Online Casino

Casino-Spiele sind inzwischen allgegenwärtig im Netz geworden. Früher musste man, um zu spielen oder zu wetten, das Haus oder die Wohnung verlassen. Heutzutage kann man bequem vor Ort und zu Hause eine Wette platzieren. Verschiedene Anbieter bieten neben den klassischen Wetten (z. B. Fußball, Pferde etc.) auch Casino-Spiele an, die vor einigen Jahren lediglich in Spielhallen möglich waren. Alles in allem sei gesagt, dass das Angebot an Spielen und Wetten genauso umfangreich ist wie in einem Wettbüro oder einer Spielhalle. Bekannt ist zudem, dass bei einigen Wettanbietern die Gebühr entfällt, die in einem üblichen Wettbüro in Höhe von 5 Prozent anfallen.

Das Netz bietet vor diesem Hintergrund einige Vorteile. Doch es existieren auch Nachteile. Unter Umständen kann man schnell den Überblick über den Einsatz verlieren. Spielt man in einer Spielhalle mit echtem Geld, überweist man im Netz virtuelles Geld hin und her. Die Hemmschwelle sinkt somit und die Risikobereitschaft nimmt zu. Deshalb empfiehlt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, verantwortungsbewusst mit dem Geld umzugehen, den man fürs Spielen oder Wetten verwendet.

Gefragt nach den Gründen, erhält man die unterschiedslichsten Antworten. Zum einen wird zu verstehen gegeben, dass man damit Stress abbauen möchte. Zum anderen hegt man den Wunsch, auch einmal eine hohe Summe zu gewinnen, um Rechnungen oder womöglich Schulden zu begleichen. Zudem wird man darüber in Kenntnis gesetzt, dass das Wetten Spaß macht. Schließlich fiebert man mit dem Verein, für den man ist, mit und hofft darauf, dass er Tore erzielet, damit der Wettschein in Erfüllung geht.

Blenden lassen sollte man sich von hohen Summen dennoch nicht. Schließlich gibt es beim Wetten Verlierer und Gewinner. Es kann urplötzlich auftreten, dass man das gewonnene Geld binnen eines Tages wieder verliert. Abschließend sei deshalb gesagt, dass man verantwortungsbewusst spielen sollte. Gerne kann man die Mitarbeiter in einem Wettbüro um Rat fragen oder sich im Netz erkundigen, welche Schritte man einleiten kann, um nicht spielsüchtig zu werden.